Markenbildung – Setzen Sie auf „Marke“

 

Suchmaschinenoptimierung und Markenbildung sind zwei grundsätzlich verschiedene Dinge, die aber letztlich doch das gleiche Ziel haben, nämlich eine besonders hohe Sichtbarkeit.

Wenn eine Marke nicht sichtbar ist, dann kann sie auch nicht bekannt werden.

Marken kennen wir alle, insbesondere natürlich die großen Marken, die beispielweise täglich im Einkaufwagen landen. z.b Zalando Oder Auch AMT Schlüsseldienst Berlin

Hinter ihnen stehen Multikonzerne, die teilweise über Jahre durch konsequentes Werben im Printbereich oder im Fernsehen für ein traumhaftes Markenbewusstsein bei den Konsumenten gesorgt haben.

Solche Marken haben kein Problem damit, auch online ganz schnell sichtbar und damit erfolgreich zu werden.

Millionen-Budget

 

Hat ein kleines und frisches Unternehmen ohne großes Millionen-Budget vor, eine Marke zu etablieren, dann muss an der Sichtbarkeit im Netz konsequent und richtig gearbeitet werden.

Vorliebe für Marken

 

Google und auch andere namhafte Suchmaschinen haben eine gewisse Vorliebe für Marken. Das heißt, dass Marken auch ohne besonders aufwändige SEO-Maßnahmen relativ schnell an Sichtbarkeit gewonnen haben.

 

Beim Thema SEO haben die Suchmaschinenoptimierer das Thema Marke lange außen vorgelassen. Faktoren wie Imagepflege, Markenvertrauen oder Kundenerlebnis blieben kläglich auf der Strecke.

Imagepflege

 

Hier ging es sozusagen um die nackte Technik, die angewendet wurde.

Mit den richtig „guten“ Keywords, die sich nach einer Recherche als jene mit hohem Suchvolumen und niedriger Wettbewerbskonkurrenz herausgestellt haben, wurden die Webseiten optimiert.

Zusammen mit einem guten Linkbuilding war die grundlegende Basis der Suchmaschinenoptimierung schon erledigt und man konnte sich ziemlich schnell auf promintente Platzierungen bei den Suchergebnissen freuen.

Dass die „gute alte technische Variante “ nicht mehr die alleinige Zukunft sein kann, zeigen die Suchergebnisse selbst.

Top-Platzierungen

Immer häufiger sind die Ergebnisse von Suchanfragen keine Verweise auf relevante Webseiten mehr, sondern Marken und passende Antworten von Google selbst.

Fazit: Es wird also immer enger bei den gewünschten Top-Platzierungen.

 

Zeitgleich aber sind fast alle Marken im Netz insgesamt gefragter.

Mit ihnen schaffen es Mittelständler, in den Suchergebnissen trotz aktueller Veränderungen, besser wahrgenommen zu werden.

Die Inhalte, die zu einer Marke gehören und ihre Werte sind es, die, richtig kommuniziert, den gewünschten Sichtbarkeits-Erfolg liefern können.

Wie Sie als Mittelständler Ihre Strategie verfolgen können, ist im Wesentlichen einfach zu erklären:

Sie müssen Ihre Marke konsequent aufbauen und ausbauen, ihr etwas Unverwechselbares geben!

Nutzen Sie mutig kreativen Spielraum  und entwickeln Sie  Ihre Marke so , dass sie mit ihrer Persönlichkeit digital spricht und anspricht.

Natürlich darf hier Google SEO nicht zu kurz kommen.

Klar strukturierten Daten, Bilder-SEO, auf Voice-Search optimierte Angebote oder die direkte Ansprache des Kunden mit Audio oder dem bewegten Bild.

Dieser digitale Markenaufbau stellt für Sie als Unternehmer völlig neue Chancen dar.

Im Vergleich zur klassischen Fernsehwerbung können Sie Ihre Marke bzw.

Ihr Image deutlich günstiger und ohne Einschränkungen kreieren.

Zudem hat die klassische Kommunikation deutlich an Bedeutung verloren, sodass Sie sich online besonders effektiv Ihrer Zielgruppe nähern können.

 

Markenbildung als SEO-Strategie

 

Um online zeitgemäße Wege zu beschreiten und deutliche Erfolge einzufahren, kommt es auf eine hohe Qualität bei der Kommunikation an.

Das beginnt bei einem guten und gepflegten Corporate Text, der mit einem überzeugenden und sofort einprägsamen Corporate Design einhergeht.

Dazu gehört weiterhin ein Branding mit einer starken Aussage bzw. Slogan, die Sie über alle aktuellen Kanäle kommunizieren.

Mit dieser Methodik profitieren Sie gleich doppelt:

Das Vertrauen Ihrer Kunden steigt kontinuierlich an und zugleich erhöht sich Ihre Sichtbarkeit deutlich.

Beides zusammen ermöglicht Ihnen nicht nur einen kurzen Gewinn, sondern auf Dauer höheren Umsatz und einen höheren Unternehmenswert.